Hospiz macht Schule

An vielen Orten im ganzen Bundesgebiet hat sich in den letzten 10 Jahren die Projektwoche "Hospiz macht Schule" für Grundschulen etabliert.

In sensibler, verspielter und kreativer Weise erarbeiten sich Kinder der 3. bzw. 4. Klasse in fünf aufeinander folgenden Tagen die Themen "Krankheit, Sterben, Tod und Trauer". Ein speziell geschultes Team mit ehrenamtlichen und hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern unserer Hospizarbeit bietet diese Konzeption seit Herbst 2017 auch im Landkreis Ludwigsburg an. Neben dem Besuch eines Arztes, der den Kindern am 2. Tag Rede und Antwort steht, ist der Freitag stets ein Höhepunkt, wenn die Kinder ihren Eltern und Interessierten Ergebnisse der Projektwoche präsentieren.

Die Projekttage ermöglichen den Kindern einen wertvollen und kindgerechten Zugang zu diesen Themen an folgenden Tagen:

1. Tag   „Vom Werden und Vergehen“
2. Tag   „Krankheit und Leid“
3. Tag   „Sterben und Tod“
4. Tag   „Vom traurig sein“
5. Tag   „Trost und Trösten“

Dabei ist dem Team bewusst, dass es schönere Themen als "Sterben, Tod und Trauer" gibt, die im Kontext von Schule mit Kindern erarbeitet werden. Doch gerade weil so viele Menschen, gerade auch Erwachsene, einen Bogen um diese Themen machen, wollen wir Kinder mit ihren Gedanken und Fragen und auch möglicherweise eigenen Erfahrungen nicht alleine lassen.

"Hospiz macht Schule" macht Kinder stark und kompetent, hört zu und eröffnet kreative Räume, so dass Kinder auch gerade mit diesen herausfordernden Themen gut in ihrem Leben umgehen können. Daher ist das Projekt gerade als Prävention gedacht und wird auch schon an vielen Orten hier in Baden-Württemberg mit Leben gefüllt. Im Vorfeld einer Projektwoche werden Details im Gespräch mit der Schule besprochen und Eltern wird ein Informationsabend angeboten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann melden Sie sich gerne bei uns, dass wir gerne für weitere Auskünfte und Fragen ins unverbindliche Gespräch kommen können.

Und auch dies sei noch gesagt: Dank Spenden und einer Förderung durch die Kreisparkasse Ludwigsburg kommen auf die Schule keine Kosten für die Durchführung zu.

Kontakt

Michael Friedmann
Projektreferent für „Hospiz macht Schule“,
sowie Seelsorger und Trauerbegleiter bei Kinder- und Jugendtrauer

Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V.
Solitudestr. 12, 71638 Ludwigsburg
Tel. 07141 - 99 24 34 -44
E-Mail michael.friedmann@hospiz-bw.de

Weitere Informationen zum bundesweiten Projekt können auch hier nachgelesen werden: www.hospizmachtschule.de

Bisherige und aktuelle Partnerschulen

  • Friedrich-von-Keller-Schule, Grundschule Ludwigsburg-Neckarweihingen
  • Schubartschule, Grundschule Ludwigsburg-Eglosheim
Galerie: 
Hospiz macht Schule – Kisten. Foto: Michael Friedmann.