Szenisch-musikalische Lesung „EinMenschenLebenLang“

Eine musikalisch bewegende Geschichte über eine Reise von und zu Gott

Evangelische Friedenskirche Ludwigsburg

Den großen Fragen des Lebens nach Sinn und Ziel menschlicher Existenz, nach Sinn- und Glückserfahrungen, nach Kraftquellen und dem Vertrauen auf Gott geht die Autorin und ehrenamtliche Hospizmitarbeiterin Christin Norden in „EinMenschenLebenLang“ nach. Und sie fragt weiter und nimmt die Zeit vor der Geburt und nach dem Tod in den Blick.

Dichte bewegende Worte verbinden sich in einer szenisch-musikalischen Lesung zu Wort, Klang und Bewegung interpretiert durch Konstanze Fladt, Ludwigsburg (Sängerin, Tanztherapeutin, Trauerrednerin) und Christine Lang-Genthner, Calw (Tanzpädagogin, Choreographin, Tänzerin), die mit Klang und Phantasie alle Sinne zu einer Reise einladen.

Anlässlich des Welt-Hospiz-Tages lädt die Ökumenische Hospizinitiative im Landkreis Ludwigsburg e.V. zu dieser abwechslungsreichen Performance ein.

Eintritt frei – Spenden willkommen

Christin Norden: Text
Konstanze Fladt: Klavier, Stimme, Klänge
Christine Lang-Genthner: Tanz

Eine Anmeldung bis 09.10.2021 wird erbeten unter:

Tel.: 07141 / 99 24 34 – 14
E-Mail: verwaltung [Punkt] lb [at] hospiz-bw [Punkt] de